FAQ allgemein

Allgemeine Fragen und Antworten zum WESER-KURIER

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten rund um die Themen Abonnement und Leserservice.


Abo-Bestellung

Wann bekomme ich meine Prämie?

Die Zusendung der Prämie erfolgt vier bis sechs Wochen nach der ersten Berechnung und dem ersten vollen monatlichen Zahlungseingang.    

Muss ich zum Werben neuer Leser selbst Abonnent sein?

Nein, jeder kann einen neuen Abonnenten werben und eine Prämie seiner Wahl erhalten. Prämienempfänger und Abonnent dürfen allerdings nicht identisch sein oder im gleichen Haushalt leben. 

Wann startet mein Abo und kann der Starttermin geändert werden?

Das Abo startet schnellstmöglich nach Eingang des Auftrags. Den Startermin können Sie aber auch individuell vorgeben.

Zu wann kann ich mein Abonnement kündigen?

Eine Kündigung des Abos ist schriftlich zum Monatsende möglich; sie muss bis zum 15. des Monats beim Verlag eingegangen sein. Von diesen Kündigunsfristen ausgenommen sind Abonnements mit Mindestlaufzeiten (z.B. Abos in Kombination mit einer Prämie).

Wann bekomme ich meine AboCard?

Jeder Abonnent eines WESER-KURIER Print-Abos (keine befristeten Abos oder Teilabos) oder von WESER-KURIER Plus bekommt eine AboCard. Damit erhält man bei vielen Markt- und Freizeitpartnern attraktive Rabatte auf Produkte, Eintrittskarten und Dienstleistungen.

Langjährige Abonnenten, die mehr als 25 Jahre ununterbrochen die Zeitung beziehen, bekommen als Dankeschön die AboCard Gold. Mit dieser gibt es regelmäßig attraktive Vergünstigungen für Reisen, Veranstaltungen und exklusive Angebote unserer Marktpartner. Die AboCard Gold ist unser Treuegeschenk, von dem Sie so oft Sie wollen profitieren können. 


Angebote

Gibt es auch andere Angebote als die gedruckte Zeitung?

Ja, es gibt WESER-KURIER Plus. Das digitale Angebot des WESER-KURIER umfasst die digitale Zeitung (E-Paper), die Nutzung das Nachrichtenportals weser-kurier.de, das digitale Zeitungsarchiv sowie Apps für Smartphones und Tablets. Hier finden Sie weitere Informationen.  

Darüber hinaus gibt es den WESER-KURIER als Hörzeitung. Alle Artikel können entweder über das Lesegerät „UniversalReader“ oder über die „NewsReader“ direkt auf dem heimischen PC angehört werden. Weitere Informationen gibt es hier.


Studentenabo

Gibt es ermäßigte Abos?

Als Student können Sie den WESER-KURIER oder die Verdener Nachrichten zum vergünstigten Studententarif abonnieren. Für zzt. nur 24,90 Euro im Monat erhalten Sie neben der gedruckten Zeitung auch einen Zugang zu WESER-KURIER Plus. Damit können Sie alle Ausgaben des WESER-KURIER als digitale Zeitung (E-Paper) lesen, im digitalen Zeitungsarchiv stöbern und die Apps für Smartphones und Tablets nutzen. WESER-KURIER Plus ohne die gedruckte Zeitung kostet für Studenten nur 12,90 Euro im Monat. Auch das Digital-Paket (WESER-KURIER Plus mit einem aktuellen iPad, einem Samsung Galaxy Tab oder dem Kindle Paperwhite) ist zu Sonderkonditionen erhältlich. Der Vorzugspreis wird bei Einsendung einer Kopie der Immatrikulationsbescheinigung gewährt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Online-Registrierung auf www.weser-kurier.de

Wie registriere ich mich für www.weser-kurier.de?

Hier können Sie sich unter dem Punkt „Registrieren“ für das weser-kurier.de-Portal registrieren. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wozu registriere ich mich auf weser-kurier.de?

Digital-Abonnenten müssen sich einmalig registrieren, um die Inhalte ihres Abos (E-Paper, Apps, Nachrichtenportal, Archiv) nutzen zu können.

Abonnenten können online ihre Kundendaten ändern und sich ihre Zeitung an den Urlaubsort senden lassen.

Aber auch wenn Sie kein Abonnent sind, lohnt sich eine Registrierung. Als registrierter User können Sie aktiv sich in unserem Portal einbringen. Sie können Kommentare zu Artikeln verfassen, eigene Beiträge im Forum schreiben oder im Shop einkaufen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit online Anzeigen aufzugeben.

Muss man Abonnent sein, um sich auf weser-kurier.de registrieren zu können?

Nein, jeder kann sich registrieren.


WESER-KURIER Plus / digitales Angebot

Was ist WESER-KURIER Plus?

WESER-KURIER Plus ist das digitale Angebot des WESER-KURIER und umfasst die digitale Zeitung (E-Paper), die uneingeschränkte Nutzung des Nachrichtenportals weser-kurier.de, das digitale Zeitungsarchiv, Apps für Smartphones und Tablets. 

Wie bestelle ich WESER-KURIER Plus?

Hier können Sie WESER-KURIER Plus ganz bequem bestellen. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Ab wann kann ich die Inhalte der digitalen Produkte lesen?

Die digitale Ausgabe (E-Paper) ist täglich ab ca. 23 Uhr abrufbar.


Die Zeitung an sich

Welche redaktionellen Inhalte hat der WESER-KURIER? Wann erscheinen diese?

Im WESER-KURIER lesen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport. In sechs Stadtteilausgaben (montags und donnerstags) und acht Regionalausgaben (Montag bis Samstag) erfahren Sie exklusive Informationen aus Ihrer unmittelbaren Umgebung. Zusätzlich gibt es jeden Tag vielseitige Extras und Sonderseiten:

montags: Sport komplett von den Jugendklassen bis zur Bundesliga, Tabellen und Berichte aus Bremen und umzu

dienstags: "Extra-Markt" - der private Kleinanzeigenmarkt

mittwochs: abwechselnd das TV- und Event-Magazin mit vielen Freizeit-Tipps und Veranstaltungsterminen

donnerstags: Maritime Wirtschaft, Bildung & Wissen

freitags: Hafen- und Schifffahrtsseite

samstags: Autojournal "OnTour" sowie Rubrikenmärkte zu den Themen Beruf, Reisen und Wohnen

sonntags: Magazin "Trend" mit Reportagen, Familienthemen, Entertainment und Genuss


Zustellung

Kann ich die Zeitung abonnieren, wenn ich außerhalb des Verbreitungsgebietes wohne?

Wenn Sie außerhalb des Verbreitungsgebietes leben, empfehlen wir Ihnen ein Abonnement unseres digitalen Angebots WESER-KURIER Plus. Das Angebot umfasst die digitale Zeitung (E-Paper), das digitale Zeitungsarchiv sowie Apps für Smartphones und Tablets. Mit WESER-KURIER Plus profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. 

Die gedruckte Ausgabe wird außerhalb des Verbreitungsgebietes (außer in Oldenburg und Bremerhaven) per Post zugestellt. Da die Post nicht an Sonntagen ausliefert, wird Ihnen der KURIER AM SONNTAG zusammen mit der Zeitungsausgabe des folgenden Werktages zugestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Zustellung durch die Post aufgrund der Portokosten ein etwas höherer Abo-Preis berechnet wird.

Kann ich die Zeitung abonnieren, wenn ich im Ausland lebe?

Wenn Sie im Ausland leben und ein Abo bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Abonnenten-Service unter Telefon 0421 3671-6677. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über die für Ihren Wohnort bestehenden Möglichkeiten. 

Wie kann ich einen Umzug / eine Änderung meiner Lieferadresse mitteilen?

Ihre gewünschten Zustellveränderungen können Sie entweder per E-Mail an abonnentenservice@weser-kurier.de schicken oder direkt online ändern. Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung auf weser-kurier.de unter „Registrieren“ erforderlich ist, um eine Änderung online vorzunehmen.

Damit wir genug Vorlauf haben, teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche bitte fünf Werktage vor dem Änderungstermin mit.

Was mache ich, wenn ich meine Zeitung nicht erhalten habe?

Wenn Sie Ihre Zeitung nicht erhalten haben, ist das sehr ärgerlich. Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir unseren Service verbessern und die Zeitung nachliefern können. Unsere kostenlose Service-Hotline 0800 3671-222 erreichen Sie täglich bis 11 Uhr (aus dem deutschen Festnetz). Nach 11 Uhr wenden Sie sich einfach wie gewohnt an unseren Abonnenten-Service unter Telefon 0421 3671-6677 oder schicken eine E-Mail  an abonnentenservice@weser-kurier.de


Urlaub

Welche Möglichkeiten habe ich im Urlaub?

Wenn Sie in den Urlaub fahren, können wir Ihnen die Zeitung in Ihren Urlaubort nachliefern und die Zustellung an Ihre Heimatadresse für diese Zeit unterbrechen. Die Nachsendung ist innerhalb Deutschlands (auf dem Landweg) kostenlos. Wenn Sie im Ausland Urlaub machen, ist die Nachsendung der Zeitung (auf dem Landweg) für die ersten 21 Erscheinungstage ebenfalls kostenfrei. Ab dem 22. Erscheinungstag werden die anfallenden Portokosten berechnet. Die Nachsendung per Luftpost wird ab dem 1. Liefertag zusätzlich berechnet.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich ein Zweitexemplar an Ihren Urlaubort liefern lassen, ohne dass die Lieferung an die Heimatadresse unterbrochen wird. Die Nachsendung dieses Zweitexemplars (auf dem Landweg) wird sowohl innerhalb Deutschlands als auch bei Lieferungen ins Ausland zusätzlich berechnet. Eine Preisübersicht finden Sie unter hier.

Während Ihres Urlaubs ist die Nutzung des digitalen Angebots WESER-KURIER Plus (digitale Zeitung, Apps für Smartphones und Tablets) eine einfache und bequeme Variante. Mit dem E-Paper und den mobilen Anwendungen haben während Ihres Urlaubs überall und jederzeit die Möglichkeit den WESER-KURIER online zu lesen. Sie können die Zustellung der Printausgabe einfach unterbrechen und sich für diesen Zeitraum einen Zugang zu WESER-KURIER Plus freischalten lassen.

Wenn Sie anderen eine Freude machen möchten, können Sie die Zeitung während Ihres Urlaubs an Freunde, Verwandte oder an eine karitative Einrichtung verschenken. Bei einer Spende an eine karitative Einrichtung erhalten Sie ab dem elften Tag sogar ein kleines Geschenk.

Bei einer Lieferunterbrechung fällt eine Bearbeitungsgebühr an, sodass der Abopreis erst ab dem achten Unterbrechungstag erstattet wird.  

Bekomme ich meinen WESER-KURIER am Urlaubsort schon am Erscheinungstag?

Die Nachsendung erfolgt in der Regel auf dem normalen Postweg mit der nächsterreichbaren Beförderungsmöglichkeit, sodass Sie Ihre Zeitung frühestens am Folgetag erhalten werden. Wann genau die Zeitung bei Ihnen eintrifft hängt vom jeweiligen Urlaubsort ab. 


Gut zu wissen

Wo finde ich meine Kundennummer?

Auf Schreiben und Rechnungen der Bremer Tageszeitungen AG, auf Kontoauszügen und auf Ihrer AboCard.

Wie kann ich mein Abo bezahlen?

Sie können das Abo per Bankeinzug (Lastschriftverfahren) oder per Überweisung nach Rechnungsstellung bezahlen.

Beim Bankeinzug (Lastschriftverfahren) wird das Bezugsgeld mit Erteilung einer Einzugsermächtigung wahlweise monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich im Voraus vom Konto abgebucht.

Bei der Überweisung nach Rechnungsstellung erhalten Sie wahlweise monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich eine Rechnung mit Zahlungsanweisung.

Wie erteile ich den Auftrag zum Bankeinzug?

Den Auftrag zum Bankeinzug können Sie schriftlich erteilen. Entweder per Post (Bremer Tageszeitungen AG, 28189 Bremen), per E-Mail an abonnentenservice@weser-kurier.de oder online oder auf weser-kurier.de unter „Login“ -> „Abo & Service“ -> „Daten ändern“. Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung auf weser-kurier.de unter „Registrieren“ erforderlich ist, um eine Änderung online vorzunehmen.

Wo finde ich die AGB?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Abonnenten finden Sie hier.

Sie haben eine Frage zu einem Abonnement und finden hier keine Antwort?

Bei weiteren Fragen können Sie sich mit dem Kontaktformular an unseren Abonnenten-Service wenden. 

Sie erhalten von uns in der Regel per E-Mail Nachricht. Vielen Dank!